Neue Vorstandsmitglieder

01.06.2021

Nachfolgend zwei Kurzporträts:

Dr. Joëlle Zimmerli, Zimraum, Soziologin und Planerin FSU, untersucht die Anforderungen und Ansprüche, die unterschiedliche Nutzer und Nutzungsformen an die Areal-, Stadt- und Regionalentwicklung stellen. Sie stützt sich auf Methoden der empirischen Sozialforschung, um die Schnittstellen zwischen gesellschaftlichen, raumplanerischen und wohnungswirtschaftlichen Fragestellungen neu zu vermessen und damit akzeptierte, tragfähige und nachhaltige Nutzungskonzepte zu verankern. Ihre Auftraggeber sind die Öffentliche Hand, gemeinnützige und privatwirtschaftliche Entwickler, Investoren und Betreiber sowie Verbände. Sie lehrt an der TU Berlin im Masterstudiengang Real Estate Management und leitet nationale und internationale Forschungsprojekte.

Isabel Borner, Architektin, ist mit der Textagentur Schriftform selbständig. Zum einen unterstützt sie Architekturbüros bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit, zum anderen schreibt sie als freie Autorin über Architektur und Urbanismus. Parallel dazu engagiert sie sich im Verein Countdown 2030 für zukunftsfähige Baukultur. Dort ist sie an Konzeption, Inhalten und der Öffentlichkeitsarbeit beteiligt. Nach dem Architekturstudium an der TU-Berlin war sie im S AM Schweizerisches Architekturmuseum und bei der IBA Basel 2020 tätig sowie als Kommunikationsverantwortliche in verschiedenen Basler Architekturbüros.

Zurück